Sie sind hier

Kindererlebniswochen

 

Programm für die Kindererlebniswochen 2016

  • jeden Montag von 15.15 - 16.45 Uhr

„Lesen im Park" beim Widumanger (Treffpunkt: beim Eingang gegenüber der Konditorei)

Wir wollen euch neugierig machen auf die spannenden, wunderbaren Geschichten, die in unseren Büchern zu finden sind. Jeder darf kommen, der zwei Ohren zum Zuhören hat und zwischen 5 und 8 Jahren alt ist.

Unkostenbeitrag: 2 Euro (inkl. Saft)

 

  • jeden Dienstag von 14.15 - 16 Uhr

„Alte und neue Kartenspiele" Spielenachmittag für Kinder und Jugendliche von 8 – 12 Jahren

Ein Satz Karten passt problemlos in jede Tasche und trotzdem kann man damit aus einer Vielzahl von Spielen wählen. Ob alleine, zu zweit oder in Gruppen - mit Kartenspielen sind dem Spaß keine Grenzen gesetzt.

Unkostenbeitrag: 1 Euro

 

  • jeden Donnerstag von 14.15 - 16 Uhr

„Spielenachmittag" für Kinder von 5 – 10 Jahren

Spielen macht Spaß und ist jedes Mal aufs Neue ein gewinnbringendes Gemeinschaftserlebnis. Über 370 Brettspiele warten darauf, unter fachkundiger Anleitung ausprobiert zu werden.

Unkostenbeitrag: 1 Euro

 

  • jeweils Mittwoch von 14. 15 – 15. 45 Uhr

„Antike Spiele" für Kinder von 7 – 10 Jahren am 13. und 27. Juli

Bereits zu Zeiten des Römischen Reiches waren Gesellschaftsspiele eine beliebte Freizeitbeschäftigung, um sich vom Alltag abzulenken. Wir werden diese Spiele unter die Lupe nehmen, ausprobieren und auch basteln, damit ihr zuhause weiterspielen könnt.

Unkostenbeitrag: 2 Euro

 

„Hexentreppenbuch basteln" für Kinder von 5 – 7 Jahren am 20. Juli, 3. und 17. August

Wer kennt sie nicht… die kleine Hexe, Hexe Lilli, Hexe Hanna, Hexe Lakritze, Bibi Blocksberg… ihre Geschichten begeistern uns immer wieder. Deshalb machen wir uns ein eigenes Hexenbuch. Es ist verhext und sorgt für viele Überraschungen. In jeder kleinen Nische kann man etwas Neues oder Aufregendes entdecken.

Unkostenbeitrag: 2 Euro

 

„Lesezeichen knüpfen" für Kinder von 8 - 10 Jahren am 10. und 24. August

Das Knüpfen von Freundschaftsbändern ist keine Erfindung der Neuzeit. Nach einem mittelalterlichen Muster versuchen wir uns an einem Nestelband und schmücken es noch mit Federn und Bändern, um es dann als Lesezeichen zu gebrauchen.

Unkostenbeitrag: 2 Euro

 

Anmeldungen ausschließlich im Büro der Kindererlebniswochen (Gemeindeamt 1. Stock)

Alle unsere Veranstaltungen finden in der Bücherei & Spielothek statt und werden nach gründlicher Einschulung von unseren Ferialkräften betreut - Ausnahme: „Lesen im Park" ist nur bei schlechtem Wetter in der Bücherei ansonsten s. o.