Aktuelle Veranstaltungen

Windelzwerge & Windelzwerge XL


Buchstart in der Bücherei & Spielothek Telfs

Damit Bücher ein vertrauter Wegbegleiter durch das ganze Leben werden können, braucht es die frühe Begegnung mit dieser Welt der Bücher. Mit ihnen kann man wachsen, nach oben und nach innen.

Um 9 Uhr treffen wir uns mit den Babys und Krabbelkindern, um 10.15 Uhr mit den Kleinkindern, die schon gut auf ihren eigenen Füßen unterwegs sind. Gemeinsam werden wir
wieder jeden ersten Montag im Monat spielen, lachen, sprechen, tanzen und natürlich vorlesen...

Um Anmeldung unter 05262 62709 wird gebeten!

Datum: 02.10.2017 - 09:00 Uhr

Unser neuestes Projekt... Les(e)Bar


Welche Bücher stapeln sich auf den Nachtkästchen der TelferInnen? Welche Lektüre hat Sie auf Ihrer Urlaubsreise begleitet? Welche Bücher wurden ohne Unterbrechung durchgelesen oder verstauben schon seit längerem in den Regalen?
Egal ob Leseratte, Gelegenheitsleser oder einfach nur Zuhörer, mit der  möchten wir von der Bücherei Telfs ein offenes Forum anbieten, um in ungezwungener Atmosphäre über Bücher aller Genres –  von Krimis und Jugendbüchern, Science-Fiction und Sachbüchern bis zum klassischen Roman – zu plaudern.

Die erste Veranstaltung findet am 5.Oktober 2017 um 19.30 Uhr im Stadtcafe Telfs statt. Auf Ihre Teilnahme (Eintritt frei, Bücher herzlich willkommen) freut sich Ulrike Troppmair - B.

 

Datum: 05.10.2017 - 19:30 Uhr

LiteraturTOPF


Wir treffen uns wieder am

11. Oktober 2017 um 19.30 Uhr in der Bücherei Pfaffenhofen.

Dann besprechen wir das Buch

"Eine englische Ehe" von Claire Fuller

Zum Inhalt:

Eigentlich hatte sie andere Pläne. Ein selbstbestimmtes Leben, Reisen, vielleicht eine Karriere als Schriftstellerin. Doch als sich Ingrid in ihren Literaturprofessor Gil Coleman verliebt und von ihm schwanger wird, wirft sie für ihn all dies über Bord. Gil liebt seine junge Frau, und dennoch betrügt er sie, lässt sie viel zu oft mit den Kindern in dem kleinen Ort an der englischen Küste allein. In ihren schlaflosen Nächten beginnt sie, Gil heimlich Briefe zu schreiben. Statt ihm ihre innersten Gedanken anzuvertrauen, steckt sie ihre Briefe in die Bücher seiner Bibliothek und verschwindet schließlich auf rätselhafte Weise. Zwölf Jahre später glaubt Gil, seine Frau wieder gesehen zu haben - und ihre gemeinsame Tochter Flora, hin und her gerissen zwischen Hoffnung und Verzweiflung, beginnt nach Antworten zu suchen, ohne zu ahnen, dass sie nur die Bücher ihres Vaters aufschlagen müsste, um sie zu erhalten ...

Datum: 11.10.2017 - 19:30 Uhr

Thomas Raab beehrt uns wieder, weil ...


 ... DER METZGER ermittelt wieder!

So ein toter Autor bereitet offenbar viel Freude. Und ein bisserl Verleger, Lektoren, Kritiker quälen auch … Deutsch-Lehrer sowieso … Schweinereien also Ende nie. Diesmal landet der Möbelrestaurator Willibald Adrian Metzger in der Literaturbranche. Und Schuld daran ist Hansi Woplatek, der Sohn seiner Stammfleischerei. Der Bub will zur Schande des Vaters nämlich weder Rindviecher filetieren, noch Würste stopfen, sondern Schriftsteller werden. Kein Wunder, wenn es dann trotzdem ziemlich blutig zugeht...

 

 WANN: 18. Oktober um 19.30 Uhr

WO: im Noaflsaal - im Rahmen des Krimifests Tirol ;-)

Freiwillige Spenden erbeten!

Einlass ab 19 Uhr - freie Platzwahl - Fleischkasbuffet

 

Wir freuen uns ganz besonders auf den liebenswerten Autor Thomas Raab und eine humorvolle Lesung mit vielen BesucherInnen!

 

Datum: 18.10.2017 - 19:30 Uhr

Lesung "Die Wahrheit" mit Melanie Raabe


Am 19. Oktober liest die deutsche Thrillerautorin Melanie Raabe aus ihrem Roman "Die Wahrheit"

bei uns im Noaflsaal um 19.30 Uhr.

https://www.tyrolia.at/tyrolia/cover/9783442754922/700x500xfit.jpg                   Freiwillige Spenden erbeten!

 

Melanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren. Ihr Thriller „Die Falle“ war international eines der heißumkämpftesten Bücher der letzten Jahre. Der Roman wurde bislang in 21 Länder verkauft. TriStar Pictures sicherte sich die Filmrechte. Melanie Raabe lebt und schreibt in Köln. „Die Wahrheit“ ist ihr zweiter Roman.

Zum Inhalt: Vor sieben Jahren ist der reiche und zurückgezogen lebende Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah (37) den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Die Rückkehr des vermeintlichen Entführungsopfers löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle, nach all der Zeit verständlich. Sie hat eine harte Zeit hinter sich. Gerade war sie dabei, sich von der Vergangenheit zu lösen. Ihr Ehemann taucht, wenn man so will, zur Unzeit auf. Was wird werden? Gibt es eine gemeinsame Zukunft? Sie ist auf alles vorbereitet, nur auf das eine nicht: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht der, als der er sich ausgibt. Es ist nicht ihr Ehemann. Es ist ein Fremder – und er droht Sarah: Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, werde sie alles verlieren: ihren Mann, ihr Kind, ihr ganzes scheinbar so perfektes Leben …

Wir freuen uns sehr, unseren BesucherInnen einen ganz besonderen Abend in Telfs bieten zu können!

Datum: 19.10.2017 - 19:30 Uhr